Montag, 17.00 – 18.30 Uhr / Einsteigerkurs Hatha Yoga / Husum

19.08.2019 – 28.10.2019 (10 Termine)

In diesem Kurs kannst Du Dich mit dem Konzept und der Übungsweise im Yoga vertraut machen. Erste Erfahrungen geben Dir Leitlinien für das Verständnis und die Herangehensweise im Yoga, mit Schwerpunkt auf Yoga-Haltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama).
Es geht dabei zunächst um eine bewusste Wahrnehmung und Aufbau von Kraft und Beweglichkeit, um eine aufrechte Körperhaltung und darüber hinaus um eine mögliche Veränderung von Bewegungsmustern sowie eine tiefere Entspannungsfähigkeit.

Ort: Husum, Soltbargen 5, 1. OG
Kursgebühr: 160 Euro / Probetraining: 16 Euro / Einzeltermin (‚Drop In‘): 18 Euro
Anmeldung: annett@yoganordsee.de oder hier

 

 

Montag, 19.15 – 20.30 Uhr / AOK-Kurs „Meine YogaZeit“ / Husum

07.10.2019 – 25.11.2019 (8 Termine)

Yoga steigert die Konzentrationsfähigkeit und führt zu mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag. Du erlernst spezielle Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie eine besondere Atemtechnik. Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und Körperhaltung werden gefördert, muskuläre Verspannungen gelöst und auch innere Organe und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst. Das ist Entspannung pur!

Ort: Husum, Soltbargen 5, 1. OG
Über AOK Nordwest (nur für AOK-Mitglieder)
Anmeldung: www.aok.de/nw/kurse, Tel. 0461/867-25350

 

 

Montag, 17.00 – 18.30 Uhr / Präventionskurs „Yoga Intensiv“ IKK Nord / Hattstedt

04.11.2019 – 20.01.2020 (8 Termine)

Hatha Yoga ist eine wirksame Methode, sich über körperlich belebende und ausgleichende Yogahaltungen wieder mehr regenerieren und entspannen zu können.
In diesem Kurs geht es um eine Einführung und Vertiefung der Grundprinzipien im Yoga.

Ort: Hattstedt, Ev.-luth. Kirchengemeinde Hattstedt, Pastorat, Kirchenweg 29
Über IKK Nord (nur für IKK-Mitglieder)
Anmeldung: IKK Nord (Kontaktformular)

 

Hinweis: Die Teilnahme am Yoga-Kurs erfolgt auf eigene Verantwortung. Bei gesundheitlichen Einschränkungen solltest Du Dich mit Deinem Arzt oder Physiotherapeuten abstimmen.

 

*B.K.S. Iyengar: „Yoga – Der Weg zu Gesundheit und Harmonie“, 2008

EIN ASANA

ist keine Haltung, die man mechanisch einnimmt.
Es beinhaltet einen achtsamen Prozess,
an dessen Ende ein Gleichgewicht
zwischen Bewegung und Widerstand steht.

(B.K.S. Iyengar*)